News AKTUELL

Reparaturarbeiten Einfahrt Reiterhof

Liebe Mitglieder,

 

nach den Baumaßnahmen für die Solaranlage / Traffohäuschen war leider der

Eingangsbereich des Hofes noch nicht ordnungsgemäß wiederhergestellt

worden.Ab morgen soll nun endlich unsere Einfahrt repariert werden. Daher kann es in

den nächsten Tagen zu Beeinträchtigungen kommen. Wir danken Euch für

Eurer Verständnis!

 

Der Vorstand

26.07.2021

Änderung Springstunden René Berger

Liebe Mitglieder,

 

die Springstunden von René Berger verschieben sich ab sofort von

DIENSTAGS auf MITTWOCHS um 19:30 Uhr. Das Reitbuch wurde

entsprechend geändert und alle Stamm-Teilnehmer*innen sollten

vom System eine entsprechende Email erhalten haben.

 

Der Vorstand

23.07.2021

Termine Reparaturarbeiten Longierhalle und alte Halle

Liebe Mitglieder,

 

leider können Reparaturen zeitlich nicht immer exakt geplant werden. Daher bleibt die Longierhalle bis einschließlich Montag gesperrt. Von Dienstag (13.07.21) bis Freitag (16.07.21) werden im Anschluss die Reparaturarbeiten an der alten Halle fortgesetzt und daher wird diese dann gesperrt. Sollten die Arbeiten nicht am Freitag beendet werden können, wird am Samstag (17.07.) ab 13:30 Uhr weitergearbeitet.

Für Euer Verständnis danken wir Euch vielmals!

Die Führanlage soll heute repariert werden und wird dann hoffentlich ab nachmittags wieder nutzbar sein.

 

 

der Vorstand

09.07.2021

Helfertag am Samstag, den 03.07.2021

Am Samstag findet ab 11:00 Uhr nach langer Corona Zeit der nächste

Helfertag auf unserer Anlage statt.

 

Folgende Arbeiten müssen erledigt werden:

- Aufbau des 60er Dressurvierecks

- Entsorgung und Verlagerung alter Hindernisstangen

- Unkrautentfernung

-Reinigung der gesamten Anlage

 

Über ein zahlreiches Erscheinen würden wir uns sehr freuen!

 

Der Vorstand

30.06.2021

Es geht wieder los!

Nach langer langer Zeit können wir ab dem

 

              01.07.2021

 

den Schulreiterunterricht und die Longierstunden

endlich wieder starten!

 

Mit einem, zum Teil neuen Team und einem neuen Schulpferd freuen

wir uns sehr auf alle Schüler*innen!

 

Das Reitbuch.com wurde bereits überarbeitet. Bei Fragen zum

Schul-/Longenunterricht wendet Euch bitte an Anina und Steffi.

 

Wir danken Euch sehr, dass Ihr uns treu geblieben seit!

 

Der Vorstand

Sperrungen Longierhalle und alte Reithalle

Liebe Mitglieder,

 

vom 03. bis voraussichtlich zum 07.07.2021 wird die Longierhalle für Reparaturarbeiten gesperrt. Die Buchungsmöglichkeiten im Reitbuch wurden

bereits für diesen Zeitraum storniert.

 

Im Anschluss daran wird die alte Reithalle vom 13. bis zum 15.07.2021 für die noch ausstehenden Reparaturarbeiten ebenfalls gesperrt.

 

Wir danken für Euer Verständnis!

 

Der Vorstand

25.06.2021

Helferstunden 2020 und 2021

Info an alle aktiven Mitglieder*innen!

 

Aufgrund der Corona Pandemie konnten für das Jahr 2020 nur wenig Helfertage angeboten werden. Auch wurde kein Sommerturnier durchgeführt.

 

Daher werden die zu leistenden Turnierarbeitsstunden 2020 von 8 auf 2 Stunden reduziert.

 

Die restlichen 12 zu leistenden Helferstunden können in das Jahr 2021 übernommen und abgeleistet werden.

 

Für diejenigen, die ihre Helferstunden in 2020 bereits voll abgeleistet haben, werden diese Stunden auf 2021 angerechnet.

 

Der Vorstand

22.06.2021

Reitunterricht

Liebe Mitglieder,

 

nach den derzeit gültigen Vorlagen ist lediglich der Gruppenunterricht im Außenbereich oder in Hallen, die an mindestens 2 Seiten offen sind, gestattet.

 

E-Mail Pferdesportverband Westfalen:"Sportanlagen unter freiem Himmel, offene und teil-offene Hallen
Sportanlagen, die neben einer Überdachung an maximal zwei Seiten geschlossen sind, gelten noch als Sportanlagen unter freiem Himmel. Auf entsprechenden Anlagen  z.B. im Schiess-. Roll- oder Eissport kann also im Rahmen der für draußen erlaubten Sportangebote der Betrieb aufgenommen werden. Im Zweifelsfall sollten die Vereine eine Abstimmung mit dem zuständigen Ordnungsamt herbeiführen."

Quelle: E-Mail des Landessportbundes Nordrhein-Westfalen
Da wir nicht mit allen Schülern*innen im Außenbereich Reitunterricht abhalten können, haben wir beschlossen, fairness halber den gesamten vereinseigenen Unterricht für den Monat Juni ausfallen zu lassen.Mit den Vorbereitungen, einen geregelten Unterricht ab dem  01.07.2021 wieder aufzunehmen, wurden bereits gestartet.
Wir danken Euch für Euer Verständnis!
Der Vorstand
29.05.2021

NEUE E-Mailadresse Longenunterricht / Schulreiter*innen

Ab sofort steht für den Longenunterricht und den Schulreiter*innenbereich eine neue E-Mailadresse zur Verfügung:

 

                         unterricht-rv-do-west@web.de

 

Bitte für eine Kontaktaufnahme nur noch diese Adresse verwenden (siehe auch Reiten/Schulpferde).

 

Vielen Dank

 

der Vorstand

12.04.2021

Jahreshauptversammlung 2020 / 2021

 

Liebe Vereinsmitglieder,

 

 

 

auch in diesem Jahr hält uns Corona weiterhin in Atem.

Zwar ist seit dem 22. Februar 2021 endlich wieder Einzelunterricht im Freien erlaubt, dennoch ist nicht absehbar, wie sich die Corona-Situation entwickeln wird.

 

Momentan ist weiterhin von der Stadt Dortmund angeordnet, Präsenzversammlung dürfen nur mit höchstens 20 Personen abgehalten werden. Daher hat der Vorstand entschieden, die Jahreshaupt-versammlungen 2020 und 2021 zusammenzulegen und auf einen späteren Termin im Jahr zu verschieben.

 

Wie unsere Bundeskanzlerin Frau Merkel bereits erwähnte, stehen uns noch 3 harte Monte bevor. Daher sieht unsere vorsichtige Planung einen Termin Anfang Juni vor, immer unter Berücksichtigung der staatlichen Corona-Maßnahmen.

 

Wir bedanken uns für euer Verständnis. Bleibt gesund!

 

 

 

Euer Vorstand

 

13.03.2021

 

Gute Nachrichten! "Moderne Sportstätten 2022"

Liebe Mitglieder,

 

es gibt sie wirklich noch....die guten Nachrichten! Endlich haben wir die offizielle Förderzusage der Staatskanzlei des Landes Nordrhein-Westfalen erhalten.

 

Die Staatssekretärin für Sport und Ehrenamt, Frau Andrea Milz, freut sich sehr, dass die Staatskanzlei mit den nun erteilten Förderentscheidungen den Vereinen in NRW tatkräftig unter die Arme greifen kann: "wir haben es uns zum Ziel gesetzt, einen spürbaren Beitrag zur Modernisierung unserer Sportstätten in Nordrhein-Westfalen zu leisten. Dies ist uns mit diesem Förderprogramm gelungen. Nun können wir den Sanierungsstau deutlich reduzieren".

 

Nun liegt noch einiges an Arbeit vor uns, bevor wir endgültig mit allen geplanten Maßnahmen beginnen können. Es müssen von jedem Gewerk 3 formgerechte Angebote eingeholt und an die Staatskanzlei gesendet werden. Erst danach können wir so richtig starten.

 

Bis dahin hoffen wir, mit den aktuellen Maßnahmen ein Mindestmaß an Bewegungsmöglichkeit für Pferde und Reiter*innen aufrecht erhalten zu können.

 

Sicherlich werden wir bei den kommenden Arbeiten und Renovierungen jede erdenkliche Hilfe und Unterstützung unserer Mitglieder und Freunden des RV Do-West benötigen!

 

Wir freuen uns mit Euch auf eine moderne Reitanlage :-)))

 

Der Vorstand

20.01.2021

 

Ruhr Nachrichten vom 21.01.20121

Stadt Anzeiger vom 21.01.2021

Update Corona-Verordnung 17.01.2021!


Liebe Mitglieder, liebe Stallgemeinschaft, 

 

die aktuelle Corona Lage und der erneute Lock Down verlangen viel von uns ab. Auch was Regelungen und Anordnungen angeht, schränkt es unser aller Leben ein.
Leider halten sich auch bei uns nicht alle an die Vorgaben. Auch wenn jeder seine eigene Meinung und Einstellung dazu hat, so gelten dennoch im öffentlichen Raum als auch auf dem Vereinsgelände Schutzmaßnahme für ALLE!

Deswegen hat der Vorstand entschieden, zu den bereits geltenden Maßnahmen, ab Montag, den 18.01.2021 folgendes anzuordnen:

Pro Pferd darf nur noch 1 Person die Versorgung und Bewegung der Pferdes durchführen, Minderjährige dürfen von einer Erwachsenen Person begleitet werden.

Pro Stalltrakt darf zeitgleich nur 1 Pferd in der Stallgasse fertig gemacht oder geputzt werden 
(im größeren Trakt 4 dann 2 Pferde).
Bitte sprecht Euch untereinander ab, wann jeweils einer von Euch am Stall ist. Evtl. könnt Ihr auch eigene Listen erstellen (pro Stalltrakt)

Eileen hat in jedem Stalltrakt Listen ausgehängt wo Ihr Euch bitte eintragen sollt wenn Ihr in der Gasse wart. Beschränkt Euch dabei bitte nach Möglichkeit auf maximal 2 Stunden Anwesenheit. 

Weiterhin gilt:

 

-  dass maximal nur 4 Pferde gleichzeitig im der Halle sein dürfen.

 

-  absolutes Verbot von Reitunterricht in jeglicher Form, auch Hilfestellungen sind nicht erlaubt. Ausgenommen davon sind Reiter*innen im Schulbetrieb.Des Weiteren verweisen wir auf die Veröffentlichung der FN.

 

 -  die Abstandsregelungen und das Tragen einer Mund-Nasen-Schutzes auf dem gesamten Vereinsgelände.

 

Wir appellieren nochmals an Euren Verantwortungsbewusstsein für den Verein und Eure Vorbildfunktion. Wir denken Strafgelder und evtl. strengere Maßnahmen, bis hin zur Schließung der Anlage, können nicht in unserem und Eurem Sinne sein!

Bitte beachtet deswegen ab morgen die neuen und auch bestehenden Vorgaben.

Der Vorstand
17.01.2021

 

 

Auszug aus den Vorgaben der FN: